Jetzt noch ein paar trockene Daten:

Heute, am 29.04.2013, sind unsere Welpen 5 Wochen alt.

Sie haben eine rasante Entwicklung mitgemacht und sind schon groß und mobil geworden.

Weitere 4 bis 5 Wochen werden sie noch bei uns bleiben. Bis sie dann mehrfacht entwurt, geimpft und mit Papieren ausgestattet, ausziehen dürfen.

Belana, die schwarze Hündin, hat ihr Gewicht von 255 g bei Geburt auf 1720 g aktuell gesteigert.

Bente, mit dem grünen Band, von 312 g auf 1810 g

Banja, mit dem rosa Band, von 289 g auf 1620 g

Bella, die schwarz/loh Hündin, von 294 g auf 1820 g und

Brooke, die mit dem roten Band, von 281 g auf 1520 g

Alle haben wunderschöne, spitze Zähne, mit denen die Geschwister, aber auch ich, immer mal wieder tracktiert werden.

Besonders meine Ferse und die Hosenbeine haben es den Girlies angetan.

Aber auch Paula muss beim Säugen ganz schön leiden. Trotzdem geht sie immer noch 3x tgl. zu den Welpen und versorgt sie.

Morgens um 5-6 Uhr bekommen die Welpen Trockenfutter und holen sich die 1. Welpenmilch bei Mama ab.

Gegen 10 Uhr holen sie sich bei Mama die nächste Ration ab, bevor es um ca.

13-14 Uhr Rinderhack mit Olewo-Karotte und Flocken gibt.

Die 3. Ration bei Mama gibt es um 18.00 Uhr und um

21.30 Uhr bekommen sie ihre Nachtmahlzeit.

Danach wird nochmals ausgiebig getobt, geschmust und gekuschelt, bevor dann oftmals bis um 5 Uhr am kommenden Morgen geschlafen wird.

Der geregelte Tagesablauf ist also schon vorhanden.

Bis um 10 Uhr am Vormittag sind die Welpen im Welpenzimmer. Danach dürfen sie je nach Wetter in den Garten, den Flur oder das Wohnzimmer (in den Welpenlaufstall).

Wir bieten unseren Welpen jeden Tag eine neue Anregung. Sei es Spielzeug, oder neue Geräusche, oder motorische Geräte. Sie sollen schließlich zu gut sozialisierten und stressrestistenten Welpen heranwachsen.